Filter
...Und jetzt das Wetter, Die
Sonnig und frühlingshaft warm– alles über die beliebte Sendeminute der Tagesschau.Es beginnt mit: "Und jetzt das Wetter“ – Wenn dieser Satz in der ARD-Tagesschau zu hören ist, steigt die Aufmerksamkeit deutlich an. Das ist bereits seit 60 Jahren so! Seit dem 1. März 1960 wird der Wetterbericht beim Hessischen Rundfunk produziert. Während damals noch der Deutsche Wetterdienst seine Vorhersagen per Motorradkurier ins Studio brachte, sorgen heute hauseigene Meteorologen, Redakteure und Grafiker für dreidimensionale Wetterfilme und anschauliche Temperaturkarten.Silke Hansen, Leiterin des ARD-Wetterkompetenzzentrums verrät in diesem Buch wie es so weit kam. In einer Mischung aus Sachbuch, Lesebuch und Bildband beantwortet sie alle Fragen rund um das Wetter und die Ausstrahlung im TV. Wie es anfing – die Historie des Tagesschau-Wetters von 1960 bis heute: Wie Wetter entsteht – die Grundlagen der Meteorologie Wie das Wetter heute in die Tagesschau kommt – ein Blick hinter die Kulissen des quotenstärksten Nachrichtenformats im öffentlich-rechtlichen Rundfunk Das unterhaltsamste Sachbuch seit Beginn der Wetteraufzeichnung Wie entstehen Wolken? Was ist das Azorenhoch? Ab wann wird eine Unwetterwarnung ausgegeben? Verständliche Texte und viele anschauliche Grafiken vermitteln das nötige Basiswissen zum Thema Wetter in all seinen Facetten. Integrierte QR-Codes sorgen für das passende Rahmenprogramm mit Filmausschnitten von früher und heute.ISBN: 978-3-667-11829-51. Auflage 2020flexibel gebunden160 Seiten166 Fotos und AbbildungenFormat: 17,1 cm x 24,6 cm

19,90 €*
40 Deutsche Leuchttürme die
Leuchttürme haben viele Fans weltweit, sowohl unter Seglern als auch unter Landratten. Ob auf Inseln oder auf dem Festland gelegen, sind sie ein beliebtes Ausflugsziel und Fotoobjekt und ziehen jährlich Tausende Besucher an. Fotograf und Leuchtturmexperte Reinhard Scheiblich kennt jeden einzelnen Leuchtturm Deutschlands und stellt in diesem handlichen kleinen Führer die 40 schönsten aktiven Leuchttürme in Deutschland vor: Die Reise führt von Campen in Ostfriesland über die Ost- und nordfriesischen Inseln mit Borkum, Wangerooge, Amrum und Sylt, weiter nach Helgoland, dann zu den Ostseeinseln (Fehmarn, Rügen, Hiddensee) und schließlich auch weiter die Ostseeküste entlang bis hin zur Greifswalder Oie. Hierbei wird natürlich auch Deutschlands berühmtester Leuchtturm Roter Sand nicht ausgelassen.DAS Buch für alle Leuchtturm-Liebhaber. Zu jedem Leuchtturm finden sich im Buch nützliche Hinweise und Tipps für den perfekten Leuchtturm-Tag: Infos zur Anreise und Besichtigung. Hintergrundgeschichte und lustige Anekdoten zu jedem Leuchtturm. Eindrucksvolle Fotos, Tipps zum Selfie-Point: der perfekte Ort für ein Erinnerungsfoto. Ob Groß oder Klein, Leichtmatrose oder erfahrener Salzbuckel: Dieser kleine Leuchtturmführer ist für alle Fans ein Must-Have für den nächsten Küstenurlaub! ISBN: 978-3-667-11281-1, 1. Auflage 2018, Klappenbroschur, 96 Seiten, 70 Fotos und Abbildungen

5,00 €*
5 Zutaten Rezepte fürs Kochen
Schnell seetaugliche Gerichte mit wenigen Zutaten gezaubertKochen an Bord ist selbst für versierte Köche eine besondere Herausforderung. Ira König, Köchin und Food-Journalistin zeigt, wie man bei sparsamer Ausstattung sowie Turbulenzen bei starken Wellen auch mit wenig Zutaten leckere Gerichte zaubern kann. Im Kochbuch, eigens für die Seglerküche, finden sich Gerichte mit magerem Fleisch, Fisch, viel Gemüse und aromatischen Kräutern und Gewürzen. Alle Gerichte sind leicht bekömmlich und produzieren dabei kaum Abwasch. Ideales Geschenk für Segler und Wassersportler: das praktische Bordkochbuch mit cleveren Rezeptideen für jede Kombüse Platzsparend, schnell und umweltfreundlich kochen mit einfachen Zutaten und wenig Geschirr Gesunde Ernährung ohne Langeweile auf dem Teller: Vielseitige Ideen für Meal Prep, Cold Cooking und One-Pot-Gerichte mit Fleisch, Fisch oder veggie Mit praktischer Vorratsliste: Diese Lebensmittel sollten Sie immer an Bord haben Mit hilfreichen Zutaten-Alternativen, Lagertipps und Resteverwertung Kochen an Bord war noch nie so einfach!Die Rezepte können selbst in der kleinsten Kombüse mit einer überschaubaren Auswahl an Utensilien nachgekocht werden, wie zum Beispiel Kichererbsensalat, Ente in Orangensoße oder auch One-Pot-Pasta. Die verwendeten Zutaten sind in jedem Supermarkt zu bekommen und die praktische Checkliste für die Vorratshaltung hilft beim Erstellen der Einkaufsliste für den Segeltörn.Auflage: 1. Auflage 2021Verlag: Delius KlasingAusstattung: KlappenbroschurISBN: 978-3-667-12090-8Seiten: 144Format: 16.6 x 24.0 cmFotos und Abbildungen: 57

19,90 €*
Abgrundtiefer Bodensee, Manfred Braunger
Krimireihe am Bodensee. Kommissar Zoffinger ermittelt.Der Plot:„Gleichmäßig röhrend schob der Außenborder das Boot über den noch schlafenden See. Die Wasseroberfläche glich einem frisch gebügelten Bettlaken, mit Schönheitsfehlern wie hie und da ein paar kleinen Wellenfalten. Teufelstisch! Sich durch den bedrohlichen Namen eines Tauchreviers abschrecken zu lassen, konnte natürlich einfältiger nicht sein. Aber seit den 1970er-Jahren waren dort mehrere Tauchsportler tödlich verunglückt, was als Hinweis verstanden werden konnte, dass es sich tatsächlich um einen Seeabschnitt handelte, in dem man besser Wachsamkeit walten ließ. Kein Wunder, dass schon vor Jahren an diesem Uferabschnitt des Bodanrücks ein Tauchverbot erlassen worden war. Außer man wusste, wie man sich eine seltene Ausnahmegenehmigung besorgen konnte.“Wenn ein harmloses Tauchabenteuer unter Freunden zum Albtraum wird und eine historische Legende zur kriminellen Realität…dann steckt garantiert Kommissar Paul Zoffinger mittendrin in seinen Ermittlungen rund um den westlichen Bodensee. KlappenbroschurFormat 13,5 x 21 cm304 Seiten    ISBN: 978-3-7977-0772-7

17,00 €*
Aerodynamisch,Mein Segelsommer
Svenja Neumanns erste Segelversuche als Kind endeten in einer elterlichen Predigt: „Besonders betonte er Formulierungen wie ‚Gefahr für die Sicherheit‘, ‚Behinderung der Berufsschifffahrt‘ und ‚Unterlassen‘. Vorsichtshalber übersetzte er das Gesagte kindgerecht in ‚saugefährlich‘, ‚Kleinholz‘ und ‚ihr habt sie wohl nicht mehr alle!‘“. Mit der kleinen Jolle durch die Heckwelle der Flensburger Fähre, kam bei den Erwachsenen offenbar nicht so gut an. Später, mit über 40, setzt Svenja wieder den Fuß auf ein Segelboot – und fängt Feuer: Fahrtensegeln muss es sein! Kurz darauf folgt der Sportbootführerschein See und ihre eigene kleine Yacht, die HOBO. Einhandsegeln in der dänischen Südsee: Wie man ankommt, ist doch eigentlich egal! Ihren ersten Trip mit HOBO macht Svenja ohne Mann und ohne Kinder und segelt alleine, ohne große Vorbereitung, von Ærø aus durch die dänische Südsee. Allein Fahrtensegeln stellt sich als schwerer raus als gedacht und Svenja nimmt so ziemlich jeden groben Solosegler-Anfängerfehler mit: Sie geht vor der Hafeneinfahrt auf Grund, verfährt sich, verhaspelt sich bei der Navigation. Ihren Humor verliert sie dabei nie. Geplant ist’s, wenn man trotzdem da landet, wo man hinwollte. Und die beste Seglerin ist die, die den größten Spaß hat. Eine Frau segelt alleine – und hat einen Riesenspaß! In Ærødynamisch fasst sie ihr hyggeliges dänisches Sommersegelabenteuern mit viel Lachanfallpotenzial zusammen. Dabei zeigt sie, dass Fahrtensegeln in heimischen Gewässern ein riesiger Spaß sein kann, dass alles halb so wild ist, wenn man drüber lachen kann, und dass jeder große Fahrtensegler mal irgendwo angefangen hat. Man muss es einfach nur machen. Denn, wie die Autorin schreibt: Auch Weltherrschaft will gelernt sein. Segeln Sie mit!ISBN: 978-3-667-11273-6, flexibel gebunden, 224 Seiten, 45 Fotos und Abbildungen

22,90 €*
Allein gegen den Wind - Wilfried
Nonstop um die Welt zu segeln – dazu gehört schon mehr als eine gute Portion Selbstbewusstsein und mentale Stärke. Darüber hinaus gegen die vorherrschenden Winde und Strömungen ein solches Unternehmen anzugehen, traute sich bisher nur eine Handvoll Segler. Wilfried Erdmann, ebenso bescheiden wie kämpferisch, ist dieses Wagnis eingegangen: Allein gegen den Wind, nonstop um die Erde. Im Sommer 2000 startete er mit seiner Yacht KATHENA NUI von Cuxhaven aus. 343 Tage später war er wieder zurück, hatte allen Stürmen getrotzt, jede Flaute bekämpft und die psychischen Probleme mit der ihm eigenen Stärke verarbeitet. Unwägbarkeiten jeder Art gab es mehr als genug: Stürme so schwer, dass er um sein Schiff bangte, Einsamkeit, in seltenen Telefonaten mit seiner Frau immer wieder schmerzhaft vor Augen geführt, und schließlich die scheinbar unendliche Dauer, die ihn dazu zwingt, rationierte Lebensmittel noch strenger einzuteilen, Wasser zu sparen, Genügsamkeit zu üben.Nur fünf Seglern gelang bisher dieser Törn. Der Deutsche ist nicht nur der Älteste, sondern segelt auch das mit Abstand kleinste Boot, das jemals auf dieser härtesten Route um die Welt unterwegs war. Die nur 10,60 m lange Alu-Yacht hatte sich schon einmal rund um die Welt bewährt. Damals, vor 16 Jahren, gelang Erdmann sein erster Nonstop-Törn, in 271 Tagen mit Wind und Sturm um den Erdball. Jetzt war alles gegen ihn.Mit entwaffnender Ehrlichkeit berichtet der Extremsegler über seinen Plan und dessen Durchführung, verbunden mit allen Problemen, Höhen und Tiefen des Einhandsegelns. Seine einmalige Reise fand größte publizistische Resonanz in deutschen und internationalen Medien. ISBN: 978-3-667-11022-06. Auflage 2017Kartoniert272 Seiten96 Fotos und AbbildungenFormat: 13,4 cm x 21,4 cm

16,90 €*
Allein mit dem Tod, Fastnet
ÜberlebtSchlimm ist es, auf See in einen Sturm zu geraten. Noch schlimmer ist es, dabei zu kentern und das Bewusstsein zu verlieren. Am schlimmsten aber muss es sein, wenn man beim Aufwachen entdeckt, dass die Rettungsinsel weg ist – und mit ihr die Mitsegler …Die wahre Geschichte von Nick Ward, der während des Fastnet Race von 1979 zusammen mit vielen anderen in einen Jahrhundertsturm geriet, und der – totgeglaubt – von seinen Mitseglern an Bord der lackgeschlagenen Yacht zurückgelassen wurde. Doch er war nicht tot.Erst 30 Jahre nach der Tragödie konnte er erzählen, wie es wirklich war, damals, in den Tagen des Sturms, bis er als letzter Überlebender geborgen wurde. Ergänzt wird der packende Bericht durch Fotos, handschriftliche Aufzeichnungen des Autors, Wetterkarten und -analysen sowie Auszüge aus dem offiziellen Bericht über die Fastnet-Katastrophe mit Angaben zu den Todesfällen und Schiffsverlusten.ProduktdetailsAuflage: 2. Auflage 2016Verlag: Delius KlasingFormat: kartoniertISBN: 978-3-7688-3575-6Seiten: 232Maße: 13.5 x 21.5 cm

19,90 €*
Blackfish-Tödlicher Beifang
Jetzt ist er Yacht-Broker, Gavin Chance, Ex – Polizeibeamter und ehemaliger Segel-Olympiateilnehmer. Ein frisch verkaufter Fischkutter wird seinen Kunden gestohlen und an Bord befindet sich auch noch die Leiche von Gavins Geschäftspartner und Ex-Schwager. Da bleibt ihm doch nichts anderes übrig, als einzugreifen. Aus heiterem Himmel findet er sich in einem Gewirr aus illegalem Fischfang, Drogenschmuggel und düsteren Machenschaften wieder und muss aufpassen, dass er nicht selbst am Haken landet ...Ein Antiheld als Hauptfigur, dazu ein traumhaftes Segelrevier zwischen Wales und Schottland, viel Wasser und eine Kriminalgeschichte, so dicht wie ein frisch geflicktes Fischernetz. Spannender kann ein maritimer Krimi kaum sein!Rauh, zeitgemäß und britisch – Krimis von Sam LlewellynSam Llewellyns Krimibestseller überzeugen mit einer packenden Sprache, fesselnden Plots und maritimen Flair. Der Autor weiß, wovon er schreibt, schließlich wurde er auf den sturmumtosten Scilly-Inseln geboren und hat sein halbes Leben unter Segeln verbracht. Heute gilt er als renommierter Schreiber, wenn es um Verbrechen auf See geht. „Black Fish – Tödlicher Beifang“ deckt von Segeln über Yacht-Brokerage bis hin zu Fischerei einen Großteil dessen, was sich auf und am Wasser abspielt, ab und kombiniert es gekonnt mit der aktuellen Thematik des Naturschutzes.! Auflage: 1. Auflage 2019Verlag: Delius KlasingAusstattung: KlappenbroschurISBN: 978-3-667-11705-2Seiten: 304Format: 14.3 x 22.0 cm

16,90 €*
Blauwassersegeln kompakt,
Der Lebenstraum vieler Segler, die Meere dieser Welt befahren und täglich oder wöchentlich an einem paradiesischen Ort vor Anker liegen.Das ist Blauwassersegeln.All diejenigen, die solch eine Segelreise unternehmen, werden mit der grenzenlosen Freiheit und dem täglichen Abenteuer belohnt.Die Reise beginnt mit der Vorbereitung. Welches ist der geeignete Schiffstyp? Welche Segel und Ausrüstungsgegenstände benötigt man? Wie läuft das Leben unterwegs und was kostet es?Die Reisevorträge und Fachseminare von Sönke und Judith Roever sind seit Jahren ein Publikumsmagnet. Mit ihrem Buch „Blauwassersegeln kompakt“ geben die beiden nun detailliert Antworten auf Fragen rund um das Langfahrtsegeln: Schiff, Rigg, Segel, Ausrüstung, Energiemanagement, Kommunikation, Navigation, Sicherheit, Versicherungen, Versorgung, Proviantierung, Alltag an Bord und Kosten.Im Buch verweisen sie durch zahlreiche Webverweise und Beiträge namhafter Gastautoren wie beispielsweise Uwe Röttgering und Michael Wnuk auf viele weitere Informationen. In Summe steckt die Erfahrung aus mehr als 400.000 Seemeilen zwischen den Zeilen. Auflage: 1. Auflage 2015Verlag: Delius KlasingAusstattung: GebundenISBN: 978-3-667-10173-0Seiten: 272Format: 21.8 x 24.6 cmFotos und Abbildungen: 300

34,90 €*
Blind Date nach Grönland,
5.000 Meilen über den Nordatlantik; Fernweh ist wie Heimweh – nur umgekehrt. Sechs Jahre nach einer Weltumsegelung zieht es Bernd Mansholt wieder in die Ferne. Allerdings, so die Bedingung seiner zu Hause bleibenden Frau: keine Einhandreise! Und maximal drei Monate Dauer. Das Schiff ist ein 11-Meter-Kunststoffboot aus Serienproduktion, die Segler zwei Männer, die Vater und Sohn sein könnten, sich über das Internet kennengelernt haben und letztendlich noch nie miteinander gesegelt sin. Das Ziel: von Deutschland nach Grönland und zurück, 5.000 Meilen über den Nordatlantik ins Eismeer zur größten Insel der Welt. Am Ende ist es weit mehr als die Geschichte einer Segelexpedition, geht es nicht nur um Naivität in der Planung, Irrfahrten auf dem Atlantik, Ideen, Fehler, Taktiken. Am Ende wird nicht nur von Stürmen auf dem Nordatlantik, Menschen, die auf Grönland leben und von denen einige zu echten Freunden wurden, Schönheit der arktischen Natur und Faszination der Abgeschiedenheit berichtet. Nein, am Ende ist es auch die Darstellung eines sozialen Experiments: Zwei Männer, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, segeln und leben wochenlang unter teilweise extremen Bedingungen. Anfang Juni starten sie als gefeiertes Team auf der „Nis Randers“ – und nur wenige Tage später glaubt Bernd Mansholt an einen richtig guten Scherz, als sein Mitsegler von Aufgeben und Aussteigen spricht. Doch es war kein Witz. Drei Monate später kehrt Mansholt als Einhandsegler nach Deutschland zurück. Bereichert durch die unglaubliche vielfältige Welt des Eises, gereift an seinem Erfolg als Alleinsegler und um weit mehr als eine Erfahrung reicher, beschenkt er den Leser nicht nur mit seiner Geschichte und seinem Humor, sondern vor allem auch mit beeindruckenden Fotos einer grandiosen Reise. Die Reiseroute: Start in Oldenburg, Peterhard in Schottland, der Pentland  Firth, Südgrönländische  Packeisgrenze, Sturm im Nuuk Gletscher, und Hunde in Ilulissat, Hundeschlittenfahrt auf der Disko-Insel, Sisimiut, Ravn Storo, Nordatlantik Einhand, Bohrinseln und Gasfelder in der Nordsee, Ostgrönländischer Strom, Westgrönländischer Strom, Ankunft in Oldenburg. 1. Auflage 2014,224 Seiten, 80 Farbfotos, QR-Codes, Format 15,8 x 23 cm, flexibel gebunden, Delius Klasing, ISBN 978-3-7688-3912-9.

22,90 €*
Blutroter Bodensee, Manfred Braunger
Auftakt zur Krimireihe am Bodensee. Kommissar Zoffinger ermittelt.Der Plot:Der Konstanzer Kommissar Paul Zoffinger wollte eigentlich gerade seinen Feierabend bei einem Krug Most genießen. Doch das muss warten. Der grausige Fund einer erhängten Frauenleiche im Strandbad Eriskirch zwingt ihn auf die andere Seeseite.Wenige Tage später wird im klösterlichen Kräutergarten auf der Reichenau ein erstochener Mönch aufgefunden. Ein Mord zwischen Salatköpfen und Gewächshäusern – undenkbar! Wer sollte auf so brutale Weise die Idylle des Bodensees stören?Zoffinger geht kompromisslos und eigenwillig auf die Jagd nach den Mördern und stürzt dabei in einen Strudel unglaublicher Verbrechen. Der Autor:Der in Freiburg lebende Autor Manfred Braunger ist zum „Spätheimkehrer“ geworden. Seine Erlebnisse und Erfahrungen auf zum Teil abenteuerlichen, aber auch informativen Reisen in viele Länder der Erde haben sich in der Veröffentlichung von fast 100 Reisebüchern niedergeschlagen. Mit seinem Krimi „Blutroter Bodensee“ ist der passionierte Weltenbummler literarisch an seine Wiege zurückgekehrt - an seinen Geburtsort Konstanz. In der Bodenseemetropole und ihrer Umgebung soll das badische Urgestein Kommissar Paul Zoffinger mehrere komplizierte Mordfälle aufklären. KlappenbroschurFormat 13,5 x 21 cm344 Seiten    ISBN: 978-3-7977-0751-2

17,00 €*
Boris Herrmann Seaexplorer
Die härteste Segelregatta aller Zeiten - In 80 Tagen um die Welt.Immer am Limit, allein, nonstop - Boris Hermann hat es geschafft. Mit seiner Seaexplorer - Yacht Club de Monaco segelte er als erster Deutscher die Vendée Globe, die härteste Regatta der Welt. Nach 80 Tagen schließlich, in einem dramatischen Finish, kommt er als Fünfter im Zielhafen von Les Sables d'Olonnes an, jedoch als Sieger der Herzen. Hautnah nimmt dieser Bildband die Leser mit auf die Regatta, lässt sie am Regattaverlauf teilhaben. Die sehr persönlichen Texte von Boris Hermann zeigen, was ihn motiviert, wie er die Einsamkeit ertragen hat und wie naturverbunden er ist. Der erste deutsche Segler bei der Vendée Globe: exklusiver Bildband von und mit Boris Herrmann Adrenalingesättigte Fotos von den Herausforderungen der Weltumseglung Texte über Einsamkeit, Natur und die Extremsituationen der härtesten Segelregatta auf den Ozeanen Persönliche Gedanken und Geschichten: Einblicke in das Innerste des erfolgreichen Einhandseglers Ein authentischer Abenteuerbericht, zweisprachig in Deutsch und Englisch Mehr als nur ein Segelbuch: Bildgewaltiges Plädoyer für unseren PlanetenBoris Hermann liebt die Grenzerfahrungen auf hoher See, egal ob bei der Vendée Globe oder der Jules Verne Trophy. Es geht ihm jedoch nicht um Extremsport, sein Engagement gilt dem Schutz der Ozeane; mit der Kampagne "My Ocean Challenge" er fördert den Erhalt der Mangrovenwälder und ist engagiert im Klimaschutz. Greta Thunberg, Friday for Future"-Aktivistin segelte er 2019 auf der Malizia II zum Klimagipfel nach New York. Auch hierzu finden sich im Buch bildgewaltige Sequenzen und Berichte.Bewegend und offenbarend zugleich – perfekt für alle, die das Segeln, die Freiheit und die Ozeane lieben!Auflage: 1. Auflage 2021Verlag: Delius KlasingAusstattung: GebundenISBN: 978-3-667-12245-2Seiten: 208Fotos und Abbildungen: 395

49,90 €*
Das Eis Schmilzt, Arved Fuchs
Anstieg des Meeresspiegels. Klimawandel. Co2-Anstieg. Energieproblematik ...Auf seinen vielen Expeditionen ist Arved Fuchs immer wieder mit den Auswirkungen konfrontiert worden. So wurde er wider Willer Zeitzeuge und weist schon seit Jahrzehnten auf diese Entwicklung hin. Die Politik sowie die Gesellschaft ignorieren und bagatellisieren diese Entwicklung schon seit jeher. Zwischenzeitlich hat der Klimawandel auch die norddeutsche Küste erreicht, was man auch an den Wetteraufzeichnungen der Jahre 2018 und 2019 (Wärmste Aufzeichnungen in der Historie) festgestellt hat.Der »Klimadeich« wird gebaut, die Halligen werden aufgewarftet. Küstenschutz muss neu gedacht werden. Selbst die Coronakrise – wenn auch nicht ursächlich damit verbunden – muss unter dem Gesichtspunkt des Klimawandels betrachtet werden, der die Ausbreitung von Pandemien begünstigt, so die Warnung der Mediziner. Arved Fuchs auf Forschungsreise zu Klimaschutz-Projekten Auf seinen Reisen zu den Projekten will Arved Fuchs auch Mut machen, getreu dem Motto: Wir haben ein Problem, aber wir können es auch lösen – sofern wir keine weitere Zeit verlieren. Er sucht den Dialog mit Energieexperten, Wissenschaftler und Menschen vor Ort und zeigt Best-Practice-Beispiele, Perspektiven und Ideen einzelner Gemeinden. Unterwegs mit der „Dagmar Aaen“: ein Reisebericht, der zum Nachdenken und Mithelfen anregt Menschen machen den Unterschied: Eine Sammlung an Klimaschutz-Ideen für Gemeinden und für jeden einzelnen von uns von anderen lernen: erprobte Konzepte, die sich tatsächlich umsetzen lassen Nicht auf ein Wunder warten: Ansätze zur Nachhaltigkeit, die funktionieren und übertragen werden können Emotional, gesellschaftspolitisch, kritisch-differenziert: Arved Fuchs steht für 40 Jahre Arktiserfahrung Mit "wenn das Eis schmilzt" begibt sich der Leser auf eine Reise nicht nur an geographische Orte sondern auch auf Erforschung der Arbeit der Wissenschaftler und Menschen vor Ort, die bereits jetzt dem Klimawandel, dem Anstieg des Meeresspiegels sowie der Energiepolitik entgegentreten und vorbildliche Beispiele liefern. Auflage: 2. Auflage 2020Verlag: Delius KlasingAusstattung: GebundenISBN: 978-3-667-11985-8Seiten: 256Format: 15.0 x 22.5 cmFotos und Abbildungen: 117

19,90 €*
Das Reisemobil- Kochbuch
Clevere Rezepte für unterwegs: Abwechslungsreich Kochen auf dem Campingplatz und auf dem BootFlexibel reisen, nach Lust und Laune anhalten und grenzenlose Freiheit genießen – Urlaub im Caravan oder Boot hat viele Vorzüge. Aber das Kochen in der beengten Campingküche oder auf dem Gaskocher vor dem Zelt stellt selbst versierte Vollblutcamper vor Herausforderungen. Dabei muss es gar nicht so kompliziert sein!Köchin und Food-Journalistin Ira König zeigt, wie Sie schnell und einfach leckere Gerichte auf den Campingtisch zaubern können. Für diese Camping-Rezepte brauchen Sie nicht mehr als fünf Zutaten, die überall zu kaufen sind, einen Schuss Liebe und eine Prise Kreativität. So macht schnelle Urlaubsküche Spaß!Das Kochbuch für die Campingküche: 50 Rezeptideen für das Kochen im CaravanVon One-Pot-Pasta bis Kuchen-Snack: vielseitige Rezepte (nicht nur) für die UrlaubskücheEinfaches Kochen mit 5 Zutaten, die in jedem Supermarkt erhältlich sindMit hilfreichen Tipps zu alternativen Zutaten, Lagerung und ResteverwertungIdeales Geschenk für Camper und Bootsfahrer und alle, die es schnell und unkompliziert mögenEinfach und lecker: Das praktische Reisekochbuch mit 50 schnellen RezeptenSchluss mit Dosenravioli und Tütensuppen! In diesem Camping-Kochbuch finden sich schnelle Rezepte für jeden Tag und jede Gelegenheit. Ob frische Salate, einfache One-Pot-Gerichte, Leckereien zum Grillen oder herzhafte Snacks für unterwegs – hier kommen alle auf den Geschmack. Auch für Kuchen am Nachmittag und Desserts ist gesorgt. Die Gerichte werden ergänzt durch wertvolle Kochtipps für Zutatenvariationen, Ideen zur Resteverwertung und Anregungen für die optimale Grundausstattung Ihrer Campingküche. Besonders praktisch: Alle Rezepte lassen sich mit wenig Vorbereitung und Geschirr nachkochen und produzieren kaum Abwasch. So einfach war Kochen beim Camping noch nie!

19,90 €*
Das Titanic-Bordbuch,Eine Hand
Aus dem Bord-Alltag auf dem Luxusliner Gebaut 1911, ging der seinerzeit größte und luxuriöseste Ozeandampfer auf seine Jungfernfahrt. Jeder weiß, wie tragisch das endete. Eine Reise auf der Titanic von den Anfängen her begleitet: man sieht die Begeisterung über die modernste Technik, die Planung, den Bau, die Realisation größtmöglichen Komforts. Was haben die Passagiere erwartet? Wie sind sie  untergebracht und welche Annehmlichkeiten standen bereit? Selbst die Menüpläne für diese Reise waren spektakulär.Dies ist der Ansatzpunkt des  charmanten kleinen Buches, das nichtsdestotrotz voll mit Informationen über die Titanic steckt, dem Stolz der Reederei White Star Line, vorbildlich in Eleganz und Stil. Es ist eine Zusammenstellung aus Prospekten und Publikationen aus dem beginnenden 20. Jahrhundert. Mit Bildern und weiteren Geschichten wirkt es wie ein Original-Büchlein für die Passagiere der 1. bis 3. Klasse, in dem sie alles über Konstruktion, Design, den Bau und die Taufe des Luxusliners nachlesen konnten. Ein weiterer Abschnitt zeigt die Details für die Passagiere: Aufteilung der Logis, Reproduktionen von Menükarten, Fotos, Illustrationen. Detailzeichnungen weisen den Weg durch das Innere, kolorierte Zeichnungen zeigen, welcher Chic an Bord erwartet werden durfte. Dieses Büchlein ist wie eine Zeitreise, ein höchst unterhaltsames Kompendium von der Blütezeit der Luxusliner! Auflage: 1. Auflage 2017Verlag: Delius KlasingAusstattung: GebundenISBN: 978-3-667-11079-4Seiten: 128Format: 12.6 x 18.6 cmFotos und Abbildungen: 57

14,90 €*
Der verschenkte Sieg
1969 brach Bernhard Moitessier eine gut dotierte Einhand-Nonstopp-Regatta um die Welt ab, dabe hatte er diese schon fast gewonnen. Alle Welt schüttelte verständnislos den Kopf, als er anstatt in den Zielhafen Richtung Einsamkeit der tahitischen Inseln segelte.anz allein und ohne Zwischenstopp war er auf seiner Joshua um die drei großen Kaps gesegelt – Kap der Guten Hoffnung, Kap Leeuwin und Kap Hoorn –, als er abdrehte und auf Ruhm und den Geldpreis verzichtete. Dieses Buch liefert die Hintergründe zu seiner Entscheidung.Hautnah schildert Moitessier hier die äußeren Geschehnisse seiner Reise und gewährt zugleich Einblick in seinen Gedankenwelt und die innere Verarbeitung der ihn umgebenden großartigen Natur.Die Tierwelt der drei großen Ozeane, der Himmel über der südlichen Erdhalbkugel, der Überlebenskampf des kleinen Bootes – Moitessier erzählt davon so lebendig wie kein Alleinsegler vor ihm.Auflage: 12. Auflage 2022Verlag: Delius KlasingAusstattung: flexibel gebundenISBN: 978-3-667-10625-4Seiten: 260Format: 13.5 x 21.6 cmSonstiges: 45 Zeichnungen, 8 Karten

14,90 €*
Die Estonia, war es ein Anschlag?
Neue Beweise, neue Erkenntnisse - Die ESTONIA: 25 Jahre nach dem Untergang Das Buch über größte zivile Schifffahrtskatastrophe nach dem Zweiten Weltkrieg: 1994 am 28. September sank die  estnische Fähre ESTONIA. Die Ursache hierfür jedoch wurde nie geklärt. Zu beklagen waren 852 Tote, mehrere überlebende Zeugen verschwanden auf mysteriöse Weise, andere wurden zu Falschaussagen veranlasst, die Ladeliste war gefälscht, die offiziellen Videoaufnahmen des Wracks wurden manipuliert - all dies mit dem Ziel, einen Konstruktionsfehler zu einer "Unfall"ursache werden zu lassen?Jutta Rabe (erfolgreiche Journalistin; NDR, Spiegel TV, Focus TV) stellt unbequeme Fragen aufgrund fundierten Beweismaterials zu dem "Attentat, das keines sein darf" (Süddeutsche Zeitung): Welche Rolle spielten Waffenhändler? Oder russische und andere Geheimdienste? War es ein Anschlag? Gab es Schutzgelderpressungen? Welche Interessen verfolgten die russische Mafia und amerikanische Militärs? War Atommaterial an Bord? Wurde einer der Zeugen zu Tode gefoltert?Minutiös beschreibt Rabe den Untergang und die Recherchen, dokumentiert und belegt Aussagen mit zahlreichen Fakten und Dokumenten. Selbst höchste Staats- und Geheimdienstkreise können sie nicht stoppen.Was vertuschen die Geheimdienste? Neue Hinweise zu illegalen Ladungen und ungenauen Metalluntersuchungen sowie bislang unveröffentlichte Dokumenten seitens der schwedischen Angehörigen zeigen und beweisen nunmehr das ungeheure Ausmaß der Tragödie. Das Buch zum 25. Jahrestag des Dramas um die ESTONIA. Aktualisierte, erweiterte und überarbeitete Neuauflage mit vielen neuen Erkenntnissen Auflage: 3. Auflage 2019Verlag: Delius KlasingAusstattung: KlappenbroschurISBN: 978-3-667-11715-1Seiten: 344Format: 14.2 x 22.0 cmFotos und Abbildungen: 61

16,90 €*
Die Irrfahrten des Barawitzka
Neu aufgelegt und extra klein fürs Reisegepäck, kommt das zweite Abenteuer des genialen Kapitäns zurück. Das Schlitzohr Barawitzka ist auf seinem Törn von Malta nach Athen unterwegs. Die griechischen Götter sind ihm aber nicht wohlgesonnen. Aberwitzige Abenteuer der Mannschaft lassen selbst Odysseus vor Neid erblassen: erwarten doch moderne Zyklpen und riesige Mönche die Crew an finsteren Gestaden. Irgendwie müssen sie doch der Zauberin Circe entkommen und mit der Hippodackl Katastrophen umschiffen.Tausende Fans und Segler lieben den Yachtkapitän und seine tollkühne Crew mit der Hippodackl. Auch der zweite Roman der fünfbändigen Reihe unterhält mit spitzem Humor, der Segelabenteurern mehr als ein Schmunzeln entlockt und auch bei Nichtseglern die Sehnsucht nach dem rauen Meer weckt. Ob als Kojenlektüre oder für Freizeitkapitäne auf Landgang – ein Barawitzka gehört in jede Bordbibliothek.Auflage: 1. Auflage 2018Verlag: Delius KlasingAusstattung: GebundenISBN: 978-3-667-11272-9Seiten: 432Format: 10.4 x 14.4 cm

5,00 €*
Die Magische Route
Nonstop und einhand um die Welt zu segeln – Wilfried Erdmann ist der erste Deutsche, der dies geschafft hat. Die Reise, von der er in „Die magische Route“ erzählt, ist seine dritte Weltumseglung (1984/85) und eine Reise der Rekorde: 30.183 Seemeilen in 271 Tagen, ohne einen Hafen anzulaufen, allein auf dem 10-Meter-Boot „Kathena Nui“. Erdmanns Route führte durch die südlichen Ozeane, dort, wo es am stürmischsten ist, vorbei am Kap der Guten Hoffnung und an Kap Hoorn. Er durchsegelte die Brüllenden Vierziger und die Schreienden Fünfziger, erlebte antarktische Kälte und die Monsterseen der hohen Breiten. Tagen höchster Gefahr folgte die Euphorie darüber, der Gefahr entkommen zu sein und das Glück darüber, solche grandiosen Naturspektakel miterlebt zu haben. Spontan, frisch, packend – ergänzt durch teilweise unter hohem Risiko aufgenommene Fotos – dokumentiert dieser dichte Bericht die Einmaligkeit des Abenteuers Weltumseglung und die Schönheit der großen Ozeane. 5. Auflage 2015, 248 Seiten, 81 Farbfotos, 1 S/W Fotos, 8 S/W Abbildungen, 10 Karten, Format 13,6 x 21,6 cm, Paperback, Delius Klasing.      

14,90 €*
Die Umrundung des Nordpols,
Zwischen dem WORT und der TAT liegt das EIS. Kalt. Stürmisch. Unwirtlich. Dramatisch. Aber auch: fremde Kulturen. Faszination. Außergewöhnliche Begegnungen. Geschichte. Kein Zweifel: Der Nordpol, fiktiver Punkt unter Tonnen von Eis, löst verschiedene Emotionen aus – aber kalt lässt er niemanden. Jahrhundertelang wurde nach Routen gesucht, um die Ränder des Eismeeres zu erforschen. Der Erste, dem die komplette Umrundung gelang, war Arved Fuchs – Expeditionsleiter, Abenteurer und Polarforscher. Seine aufregende Reise durch die Arktis, seine Leidenschaft für die polaren Gebiete, seine Geschicke als Expeditionsreisender und Segler im ewigen Eis jetzt neu gefasst, mitreißend erzählt und packend zusammengestellt in einem Band. Schnell wird klar: Wenn die Leidenschaft für das Eis brennt, ist alles möglich!ISBN: 978-3-667-11168-5, 1. Auflage 2017,gebunden mit Schutzumschlag,382 Seiten 162 Fotos und Abbildungen

49,90 €*
Die Wellenreiterin,Mein Traum
Ein Lebenstraum - bereits mit Anfang 20 ist für Liz klar, was sie will. Segeln, sufen, die Südsee erkunden. Sie will spannende Menschen, entspannte Menschen kennenlernen und schöne Strände finden. So startet sie von Kalifornien Richtung Süden, immer auf der Suche nach den besten Wellen und Abenteuern.Segeln ist im Pazifik nicht immer einfach, oft kommt sie an ihre Grenzen und erlebt Stürme, Enttäuschungen, aber auch Freundschaften mit denen sie wächst. Sie beschließt auf ihrer Reise, sich nicht nur um sich selbst zu kümmern, sondern der Welt insgesamt ein kleines Stück vom Glück zurückzugeben. Spannender Reisebericht einer Aussteigerin, die ihren Traum verwirklicht hat Inspirierendes Geschenk für Segler und alle, die sich mit individueller Nachhaltigkeit auseinandersetzen Achtsamkeit und Umweltbewusstsein werden charmant und überzeugend dargebracht Die Südsee abseits von Pauschalreisen: Herausforderungen auf einem 40-Fuß-Boot in der Südsee Liz Clark, Bloggerin, ist inzwischen Anfang 30. Sie segelt, um eins mit sich zu sein und bloggt sich dabei um die Welt und um diese ein kleines bisschen besser zu machen. Sie sammelt Müll im Meer, lebt nachhaltiger und inspiriert und aktiviert Tausende von Lesern mit ihren Blogs und Büchern.Auflage: 1. Auflage 2020Verlag: Delius KlasingAusstattung: KlappenbroschurISBN: 978-3-667-11982-7Seiten: 320Format: 15.2 x 22.5 cmFotos und Abbildungen: 100

22,90 €*
Ein deutscher Segelsommer
Wilfried Erdmann - es zieht ihn immer wieder aufs Wasser. Noch in aller Munde vom vorherigen Törn, sucht er dieses Mal das andere Extrem: ein Kuscheltörn über die Ostsee nach Mecklenburg-Vorpommern und Polen. Doch es wird kein beschauliches Segelerlebnis. Eine 50 Jahre alte Hansa-Jolle, gebaut von der berühmten Werft Abeking & Rasmussen, ist seine KATHENA GUNILLA, und trotz des „Jahrhundertsommers“ muss er mehr Stürme abreiten und aushalten, als ihm lieb ist. Er segelt über Maasholm nach Warnemünde und hangelt sich die Küste entlang bis zum polnischen Städtchen Pomorski. Danach geht es über Flüsse, Kanäle und die mecklenburgische Seenplatte weiter bis zur Elbe und Ostsee und dann nach Hause an die heimatliche Schlei. 1268 Seemeilen legt er in 144 Tagen zurück. Er schreibt vom Segeln, dem beengten Leben auf einer Jolle und von all seinen Eindrücken der wechselhaften Landschaft und den Menschen. UND vom großen Glück auf einem kleinen Boot. Ein Lesevergnügen - mit stimmungsvollen Fotos ergänzt. 4. Auflage 2019KartoniertISBN: 978-3-667-11803-5Seiten: 224Format: 13.5 x 21.5 cmFotos und Abbildungen: 85

19,90 €*
Ein Mann, ein Board mit dem SUP
Mit einer Million Paddelschläge die Donau entlang. Vom Schwarzwald bis zum Schwarzen Meer: Als erster Mensch fährt Timm Kruse mit dem Stand Up Paddelboard (SUP) den längsten Fluss Europas entlang. Auf seiner Tour wird er dutzende Male von der Wasserschutzpolizei angehalten, heult mit Schakalen, paddelt im serbischen Fernsehen, bricht sich in Ungarn den linken Daumen, wird wieder und wieder von Wildfremden zum Essen eingeladen, schläft in einer Millionärsvilla und einem Dracula-Palast, sinkt bei Kilometer null am Schwarzen Meer heulend ins Wasser und stellt fest: Das Ziel ist auch nur irgendein Ort. .Ein spannender und tiefgründiger Reisebericht eines außergewöhnlichen Abenteurers. Eine engagierte Kampagne für ein offenes Europa ohne Grenzen. Eine Aufforderung, das eigene Limit zu überwinden und Freiheit zu erleben. Ein Geschenk für Leser, die Outdoor-Abenteuer lieben. SUP-Mission Europa Timm Kruse ist überzeugter Abenteurer und wagt es immer wieder, die Komfortzone zu verlassen und seine eigenen Grenzen zu testen. Er hat schon 40 Tage lang gefastet, ist um die Welt gesegelt und war ein Jahr als Chauffeur eines Gurus unterwegs. Seine Stand-Up-Paddling-Tour die Donau entlang ist für ihn mehr als ein Outdoor-Abenteuer, sie ist seine „SupMission Europe“. Für die Donau-Anrainer hat der europäische Gedanke Wohlstand und Frieden gebracht. Und dennoch scheint die Union mehr und mehr zu zerbrechen, als ob die europäische Idee ihre Strahlkraft verloren hätte. Timm Kruse, Abenteurer, Fernsehredakteur und Wissenschaftsjournalist, versucht auf seiner Reise herauszufinden, warum die Menschen vergessen haben, dass Freiheit keine Selbstverständlichkeit ist. Erkunden Sie mit ihm das Phänomen der Freiheit mitten in Europa! 1. Auflage 2019, Klappenbroschur, 286 Seiten. ISBN 978-3-667-11562-1

16,90 €*
Einfach Segeln - Rückkehr zum
Immer mehr große, komfortable Luxusyachten gibt es auf dem Markt. Geht der Trend zum Highteck-Lifestyle-Cruising?Was braucht man wirklich? Eine 16 m Yacht incl. Laminatsegeln, Kartenplotter und Doppelsteuerrad? Wilfried Krusekopf, erfahrener Fahrtensegler zeigt, wie man sicher und mit Vergnügen segeln kann, welche Innovationen der Segeltechnik an Bord sein sollten und worauf man gerne auch verzichten kann. Dabei ist sein Segelbuch kein nostalgischer Rückblick auf die gute alte Zeit. Wilfried Krusekopf zeigt konstruktiv und pragmatisch wie naturnahes „Weniger“ trotzdem mit Hightech machbar und finanzierbar ist. • Kritische Analyse der modernen Segelwelt: Die Trends im Yachtbau und beim Segelbedarf unter der Lupe• Naturnähe, Alltagsflucht oder Suche nach Freiheit: Warum Fahrtensegler aufs Wasser gehen und welches Schiffszubehör sie dafür wirklich brauchen• Sicher navigieren ohne Displayherrschaft: Wie viel Bordelektronik muss sein, und was sind die Alternativen zur modernen Technik?• Umweltfreundliche Materialien, Müllvermeidung und Verlängerung der Lebensdauer: Segeln unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit• Der große Törn mit kleinem Geld: Konkrete Hilfen zur Wahl eines gebrauchten FahrtenbootesAls erfahrener Fahrtensegler, der mehr als 40 Jahre auf dem Atlantik unterwegs ist, weiß Wilfried Krusekopf, worauf es wirklich ankommt und wie die direkte Auseinandersetzung mit Wind, Wetter und wellen einzuschätzen ist. Seine Tipps helfen Segel-Anfängern weiter und auch erfahrene Skipper entdecken die Lust an Wind, Wellen und Meer wieder neu.Auflage: 1. Auflage 2021Verlag: Delius KlasingAusstattung: KartoniertISBN: 978-3-667-11969-8Seiten: 188Format: 14.9 x 21.0 cmFotos und Abbildungen: 118

19,90 €*